Zurück zu HOME

PROPHETIEN ÜBER DEN MESSIAS (ERLÖSER)

Das sind wahrscheinlich die einprägsamsten Prophetien die wir in der Bibel lesen. Gott hat im Alten Testament vorhergesagt wie, wann und wo der Erlöser erscheinen wird. Genauso was während seiner Lebenszeit mit ihm geschehen wird, bis hin zu seinem Tod am Kreuz.

 

Das ist deshalb auch so interessant, weil Jesus viele dieser Prophetien selbst nicht beeinflussen konnte. Man kann deshalb nicht behaupten, er hätte es "so hingedreht" das es auf seine Person passt.

 

Jesu Geburt:

 

Prophetie:

"Darum wird euch der Herr selbst ein Zeichen geben: Siehe, die Jungfrau wird schwanger werden und einen Sohn gebären und wird ihm den Namen Immanuel geben."   Jesaja 7:14

Erfüllung:

"Die Geburt Jesu Christi aber geschah auf diese Weise: Als nämlich seine Mutter Maria mit Joseph verlobt war, noch ehe sie zusammengekommen waren, erwies es sich, dass sie vom Heiligen Geist schwanger geworden war."     Matthäus 1:18  (Lukas 1:26-38)

 

 

Jesu Taufe durch Johannes:

 

Prophetie:

"Die Stimme eines rufenden (ertönt): In der Wüste bereitet den Weg des HERRN, ebnet in der Steppe eine Straße unserem Gott!"  Jesaja 40:3

Erfüllung:

"Das ist der, von welchem geredet wurde durch den Propheten Jesaja, der spricht: "Die Stimme eines Rufenden (ertönt) in der Wüste: Bereitet den Weg des Herrn, macht seine Pfade eben!"   Matthäus 3:3

 

Ankündigung der Zerstreuung und Jesu Tot:

 

Prophetie:

"Schwert, erwache gegen meinen Hirten, gegen den Mann, der mein Gefährte ist! spricht der HERR der Heerscharen. Schlage den Hirten, und die Schafe werden sich zerstreuen; und ich will meine Hand den Geringen zuwenden!"   Sacharja 13:7

Erfüllung:

"Und Jesu spricht zu ihnen: Ihr werdet in dieser Nacht alle an mir Anstoß nehmen; denn es steht geschrieben: "Ich werde den Hirten schlagen, und die Schafe werden sich zerstreuen."....."Da verließen ihn alle und flohen."  Markus 14:27+50

 

Der Verrat von Judas:

 

Prophetie:

"Aber der HERR sprach zu mir: Wirf ihn dem Töpfer hin, den herrlichen Preis, dessen ich von ihnen wert erachtet worden bin! Da nahm ich die 30 Silberlinge und warf sie ins Haus des HERRN, dem Töpfer hin."   Sacharja 11:13

Erfüllung:

"Als nun Judas, der ihn verraten hatte, sah, dass er verurteilt war, reute es ihn; und er brachte die 30 Silberlinge den obersten Priestern und den Ältesten zurück."........"Da warf er die Silberlinge im Tempel hin und machte sich davon, ging hin und erhängte sich."......"Nachdem sie aber Rat gehalten hatten, kauften sie dafür den Acker des Töpfers als Begräbnisstätte für die Fremdlinge."    Matthäus 27:3-7

 

Jesu Kreuzigung:

 

Prophetie:

"Darum will ich ihm die Vielen zum Anteil geben, und er wird Starke zum Raub erhalten, dafür, dass er seine Seele dem Tod preisgegeben hat und sich unter die Übeltäter zählen ließ und die Sünde vieler getragen und für die Übeltäter gebetet hat."   Jesaja 53:12

Erfüllung:

"Denn ich sage euch: Auch dies muss noch an mir erfüllt werden, was geschrieben steht: "Und er ist unter die Gesetzlosen gerechnet worden". Denn was von mir (geschrieben steht), das geht in Erfüllung!"   Lukas 22:37,38

 

"Und mit ihm kreuzigten sie zwei Räuber, einen zu seiner Rechten und einen zu seiner Linken. Da wurde die Schrift erfüllt, die spricht: "Und er ist unter die Gesetzlosen gerechnet worden." Markus 15:27,28

 

Prophetie:

"Sie teilen meine Kleider unter sich und werfen das Los über mein Gewand."  Psalm 22:19

Erfüllung:

"Da sprachen sie zueinander: Lasst uns das nicht zertrennen, sondern darum losen, wem es gehören soll! - damit die Schrift erfüllt würde, die spricht: "Sie haben meine Kleider unter sich geteilt und über mein Gewand das Los geworfen". Dies nun taten die Kriegsknechte."  Johannes 19:24

 

Prophetie:

Über das Passahlamm "In einem Haus soll man es essen. Ihr sollt von dem Fleisch nichts vor das Haus hinaustragen, und kein Knochen soll ihm zerbrochen werden."  2.Mose 12:46

"Er bewahrt ihm alle seine Gebeine, dass nicht eines von ihnen zerbrochen wird."  Psalm 3:21

Erfüllung:

"Als sie aber zu Jesus kamen und sahen, dass er schon gestorben war, zerschlugen sie ihm die Beine nicht."......."Denn dies ist geschehen, damit die Schrift erfüllt würde: "Kein Knochen soll ihm zerbrochen werden."  Johannes 19:33+36

 

Prophetie:

"Aber über das Haus David und über die Einwohner von Jerusalem will ich den Geist der Gnade und des Gebets ausgießen, und sie werden auf mich sehen, den sie durchstochen haben, ja, sie werden um ihn klagen, wie man klagt um den eingeborenen (Sohn), und sie werden bitterlich über ihn Leid tragen, wie man bitterlich Leid trägt über den Erstgeborenen."   Sacharja 12:10

Erfüllung:

"..sondern einer der Kriegsknechte stach mit einem Speer in seine Seite, und sogleich floss Blut und Wasser heraus."...."und wiederum sagt eine andere Schrift: "Sie werden den ansehen, welchen sie durchstochen haben."   Johannes 19:34+37

 

 

Zurück zu BIBLISCHE THEMEN

Zurück zu HOME