Zurück zu HOME

WIE LANGE WAR DAS VOLK ISRAEL IN ÄGYPTEN ?

„Da sprach Er (Gott) zu Abram: Du sollst mit Gewissheit wissen, dass dein Same ein Fremdling sein wird in einem Land, das ihm nicht gehört; und man wird sie dort zu Knechten machen und demütigen 400 Jahre lang. Aber das Volk, dem sie dienen müssen, will ich richten; und danach sollen sie mit großer Habe ausziehen ……….. Sie aber sollen in der vierten Generation wieder hierherkommen;“

1.Mose 15: 12-14, 16a

Den ersten Hinweis bekommen wir im Zusammenhang mit Abram. Gott weist bereits darauf hin, dass das Volk gedemütigt und versklavt wird; und zwar für 400 Jahre. Diese 400 Jahre sind nicht symbolisch zu verstehen sondern als tatsächliche 400 Jahre.

 

Außerdem sollen nur 4 Generationen vergehen. Wir lesen dies genau in 2.Mose 6:16-20 wo die Generation einer der Söhne Israels, Levi, dokumentiert wird:

„ Dies sind die Namen der Söhne Levis nach ihren Geschlechtern: Gerson und Kahat und Merari; und Levi wurde 137 Jahre alt. Die Söhne Gersons sind diese: Libni und Simei nach ihren Geschlechtern. Die Söhne Kahats sind diese: Amram und Jizhar und Hebron und Ussiel. Und Kahat wurde 133 Jahre alt. Die Söhne Meraris sind diese: Machli und Muschi. Das sind die Geschlechter Levis nach ihrer Abstammung. Und Amram nahm Jochebed, die Schwester seines Vaters, zur Frau, die gebar ihm Aaron und Mose, Und Amram wurde 137 Jahre alt........... Sie sind es, die mit dem Pharao, dem König von Ägypten, redeten, um die Kinder Israels aus Ägypten herauszuführen, jener Mose und jener Aaron.

2.Mose 6: 16-20; 27

 

Wir wissen nicht wie alt Levi war als er mit seinem Vater nach Ägypten kam. Man kann aber annehmen, dass er bei seiner Ankunft etwa 50-60 Jahre alt gewesen sein kann.

Mose war 40 Jahre als er aus Ägypten fliehen musste. Weitere 40 Jahre verbrachte er in Midian und er war somit 80 Jahre als der Exodus stattfand. 40 Jahre später erreichte Mose Kanaan, auch wenn er selbst nicht die Grenze überschreiten durfte und am Berg Nebo verstarb.

Reiht man die Informationen aneinander kommt man auf folgendes Ergebnis: Levis Alter 137; Kahats Alter 133; Amrams Alter 137 und Mose 80 Jahre.

 

Zusammen 487 Jahre.

 

 

 

Und Joseph starb und alle seine Brüder und jene ganze Generation. Aber die Kinder Israels waren fruchtbar, regten und mehrten sich und wurden so zahlreich, dass das Land von ihnen voll wurde. Da kam ein neuer König auf über Ägypten, der nichts von Joseph wusste;“

2.Mose 1:6-8

Wenn wir über Joseph lesen, dann kann kaum von einer Versklavung des Volkes Israel gesprochen werden; im Gegenteil. Israel, oder auch die Hebräer genannt, waren durch Joseph als Mitherrscher in Ägypten eingesetzt und dadurch gesegnet. Und trotzdem muss sich die Lage während der Lebenszeit Josephs drastisch verändert haben.

Joseph war 30 Jahre alt als er Mitregent wurde. Auf Grund der Pharaonenliste Ägyptens können wir sehen, dass es kaum Herrscher gab die länger als 10-20 Jahre regierten. Als Joseph starb war er 110 Jahre alt. In diesen 80 Jahren seit seine Einsetzung kann es etwa 4-5 weitere Pharaonen gegeben haben die Joseph nicht unbedingt in derselben hohen Stellung beibehalten haben. Es ist wahrscheinlicher, dass Joseph nach dem Tod des Pharaos der "fetten und dürren Jahre" vom Nachfolger seines Amtes enthoben wurde. Auf Grund des starken Bevölkerungszuwachses der Israeliten kam es zur Unterdrückung und schließlich zur Versklavung durch einen Pharao lange nach dem tot Josephs.

 

Die Zeit aber, welche die Kinder Israels in Ägypten gewohnt hatten, betrug 430 Jahre. Und es geschah, als die 430 Jahre verflossen waren, ja, es geschah an eben diesem Tag, da zog das ganze Heer des HERRN aus dem Land Ägypten.“

2.Mose 12: 40+41

In diesem Vers lesen wir, dass die gesamte Zeit die Israel in Ägypten verbrachte 430 Jahre betrug. Die Versklavung und Unterdrückung jedoch nur 400 Jahre, gemäß dem Wort das an Abram erging.

Auch passen die 487 Jahre der 4 Generationen leicht in die 430 Jahre als Zeitspanne für den Aufenthalt in Ägypten.

 

Fassen wir diese drei Angaben über den Aufenthalt und den Beginn des Exodus zusammen, ergibt sich etwa folgendes Bild.

 

Joseph wird Mitregent in Ägypten im Alter von 30 Jahren. Sein Vater und seine Brüder mit ihren Familien kommen im zweiten Jahr der Hungersnot nach Ägypten (1.Mose 45:6). Joseph ist hier 39 Jahre alt und der Beginn der 430 Jahre des Aufenthalts der Israeliten in Ägypten fängt an.

 

30 Jahre später können bereits 2-3 neue Pharaonen auf dem Thron Ägyptens gewesen sein und es kam zur Unterdrückung der Israeliten auf Grund ihrer Menge; die 400 Jahre der Unterdrückung und Versklavung beginnen. Joseph ist zu diesem Zeitpunkt 69 Jahre alt und bereits seit langem seinen Ämtern enthoben. 41 Jahre später stirbt Joseph mit 110 Jahren.

 

Viele Jahre danach kam ein Pharao auf der die Israeliten versklavte weil sie bereits mehr Menschen waren als die Ägypter und somit eine Gefahr (2.Mose 1:8-10). Eine Maßnahme des Pharao war, die männlichen Erstgeburten der Israeliten ertränken zu lassen. In dieser Zeit wird Mose geboren. Seine Mutter setzt ihn im Nil aus wo ihn die Tochter des Pharao findet und ihm den Namen Mose gibt. Dies geschah im 350 Jahr seit dem die Israeliten in Ägypten eintrafen und etwa 279 Jahre nach dem tot Josephs.

 

40 Jahre später tötet Mose einen Ägypter und muss nach Midian fliehen wo er weitere 40 Jahre zubringt. Ob zu diesen Zeitpunkt noch immer derselbe Pharao regierte wie zum Zeitpunkt als Mose gefunden wurde ist nicht bekannt. Während der Zeit in Midian kommt ein neuer Pharao auf den Thron (2.Mose 2:23). Der Pharao wo Mose am Hofe aufwuchs war also bereits verstorben und nicht derselbe als Mose aus Midian zurückkam.

 

Wir wissen nicht wieviele Pharaonen in den ersten 40 Lebensjahren von Mose auf dem Thron waren und wann im Laufe der 40 Jahre die Mose in Midian zubrachte dieser neue Pharao aufkam. Es gab kaum Pharaonen die länger als 20 Jahre regierten, innerhalb von 1000 Jahren gab es nur 7 die zwischen 45 und 66 Jahre Herrscher waren; der Längst regierende war Ramses II.

 

Im Alter von 80 Jahren führt Mose etwa 2.5Millionen Israeliten aus Ägypten in Richtung Kanaan. Es kann also gut möglich sein, dass sich in diesen 80 Jahren 4-5 Pharaonen in der Regentschaft abgelöst haben. 

 

 

 Zu Mose alias Senemut       Zu Yam-Suf       Zu Der Exodus 

     

Zu Berg Sinai in Arabien       Zu 40 Jahre in der Wüste

 

 

Zurück zu HOME